Immunsystem – kombinierte Kraft gegen Infekte

In der Erkältungszeit versuchen immer mehr Menschen, vorzubeugen. Als besonders hilfreich hat sich die Kombination verschiedener natürlicher Stoffe gezeigt. Betrachten wir dazu ein paar Beispiele: Ohne Vitamin C kein Leben Traditionell bewährt, wenn es darum geht, die Abwehrkräfte des Immunsystems in der Erkältungszeit zu stärken, hat sich Vitamin C. Besonders empfehlenswert ist dabei ein natürliches

Bei Erkältungen die Wickel nicht vergessen

Alte Hausmittel wieder im Kommen. Wenn wir heute erkältet sind, finden wir in unseren gut bestückten Apotheken ein reichhaltiges Gebot an hilfreichen Mitteln. Von den schulmedizinischen bis hin zu den naturheilkundlichen. Dabei geraten uralte Hausmittel, mit denen sich die Urgroßmutter schon hat helfen können, in die Gefahr, vergessen zu werden. Wie beispielsweise die Wickel. Unsere

Der Meerrettich in der Hausapotheke

Inhaltsstoffe des Meerrettichs mit starken Heilkräften Die Übergänge von natürlicher Hausapotheke und gesunder Küche sind fließend. Wie man am Beispiel des Meerrettichs sieht. Eigentlich nutzen wir ihn ja in der Küche. Seine Inhaltsstoffe aus den Wurzeln des Meerrettichs haben aber auch eine enorme Bedeutung für unsere Gesundheit und können es mit so manchem Heilmittel in

Antibiotika – das sind die Alternativen

Zunehmende Sorge um die Antibiotikaresistenz verstärkt Aufmerksamkeit für natürliche Alternativen. Die Antibiotikaresistenz von immer mehr Bakterien bereitet unter Medizinern zunehmend Sorge. Seit einiger Zeit warnen davor regelmäßig die Medien. Während die einen nach neuen Antibiotika suchen, greifen andere auf natürliche Alternativen zurück. Auf solche, die nicht nur ohne die gefürchteten Nebenwirkungen sind, sondern auch noch

In der Hochphase der Erkältungen

Zahlreiche Tipps, um die Erkältungszeit besser zu überstehen. Nach langjährigen Beobachtungen gilt es als gesichert, dass Januar und Februar die heftigsten Erkältungsmonate sind. So jedenfalls kann man es beim Robert-Koch-Institut herauslesen. Dort werden seit Jahren dazu Daten erhoben. Zahlreiche Hilfsmittel stehen uns zur Verfügung, um diese Zeit besser zu überstehen. Immer beliebter werden gerade bei

Warum eigentlich Erkältung?

Josef Senn erläutert die Hintergründe. Jedes Jahr im Herbst erwischt es Millionen von Menschen, mit Halsschmerzen, Schnupfen und Husten. Kaum jemand bleibt davor verschont, und das ist in gewissem Sinne auch gut so, meint der Gesundheitsexperte Josef Senn. Er erläutert es im Interview aus der Sicht der Naturheilkunde. Redaktion: Was bedeutet das? Josef Senn: Eine

Erkältung – So hilft Malve bei Erkältung

Mit den Mitteln aus der Naturheilkunde und Homöopathie der Gesundheit sanft helfen. Die wilde Malve, deren Früchte wie Käselaibchen aussehen und deshalb auch unter der Bezeichnung Käsepappel bekannt ist, hat wegen ihrer schnell heilenden Wirkung Berühmtheit erlangt. Sie hilft, Entzündungen schneller zu überwinden und damit verbundene Reizwirkungen zu lindern. Dabei helfen ihr die in der

Hagebutte für die Abwehr

Abwehrkräfte stärken mit Hagebuttentee. Die heimische Herbstfrucht Hagebutte ist besonders dafür geeignet, die Abwehrkräfte zu stärken. Daran beteiligt ist vor allem der hohe Anteil an Vitamin C. Aber auch die zahlreichen Vitamine – wie Vitamin A, B1 und B2, K und P – helfen dabei. Darüber hinaus enthält die Hagebutte wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe wie Gerbstoffe

Mit Tee vorbeugen

Im Herbst helfen Tees zur Vorbeugung gegen Erkältungen – Stärkung der Abwehrkräfte Wenn es draußen wieder kalt und nass ist, hat Tee Hochsaison. Sei es zum warmen Genuss oder zur Vorbeugung vor Erkältungen. Für die Gesundheit besonders wertvoll sind dabei Kräuter- und Früchte-Tees. Sie überzeugen vor allem durch ihre ätherische Öle und den vielen heilenden

Schleimhäute – Hepar sulfuris, ein hilfreiches Mittel bei akuten Entzündungen

Akute Entzündungen der Schleimhäute  behandeln mit Mitteln aus Naturheilkunde und Homöopathie Eines der bekanntesten Mittel bei Entzündungen der Schleimhäute ist Hepar sulfuris. Vor allem, wenn die Neigung zu Eiterungen besteht. Hierbei handelt es sich um eine Kalk-Schwefel-Verbindung. Sie hilft auch dabei, dass sich Abszesse öffnen. Dementsprechend findet dieses Mittel Anwendung fast immer bei Entzündungen der