Sommerhitze – was hilft?

Mit Mitteln der Naturheilkunde und Homöopathie selbst behandeln Viele Menschen leiden jeden Sommer unter der Hitze. Sie sind erschöpft, müde, manche schwitzen richtig heftig. Allgemeine Verhaltensregeln Wer so leiden muss, sollte das ernst nehmen. Das heißt, möglichst wenig körperliche Betätigungen, vor allem im Freien. Suchen Sie sich schattige Plätzchen und ruhen Sie sich aus. Wichtig

Kreislaufschwäche – was hilft?

Kreislaufschwäche besser überwinden. Menschen mit einem niedrigen Blutdruck neigen zur Kreislaufschwäche.Dies gilt vor allem, wenn es draußen warm und schwül ist. Die Symptome der Kreislaufschwäche Typisch für Kreislaufschwäche sind Erschöpfung, Übelkeit mit Schwindel, Blässe, Schweiß, schneller flacher Puls, im Extremfall Kollaps. Wichtig: Diese Symptome können auch Hinweise sein für andere schwerwiegende Erkrankungen. Im Notfall ist