Immunsystem – kombinierte Kraft gegen Infekte

In der Erkältungszeit versuchen immer mehr Menschen, vorzubeugen. Als besonders hilfreich hat sich die Kombination verschiedener natürlicher Stoffe gezeigt. Betrachten wir dazu ein paar Beispiele: Ohne Vitamin C kein Leben Traditionell bewährt, wenn es darum geht, die Abwehrkräfte des Immunsystems in der Erkältungszeit zu stärken, hat sich Vitamin C. Besonders empfehlenswert ist dabei ein natürliches

Der Meerrettich in der Hausapotheke

Inhaltsstoffe des Meerrettichs mit starken Heilkräften Die Übergänge von natürlicher Hausapotheke und gesunder Küche sind fließend. Wie man am Beispiel des Meerrettichs sieht. Eigentlich nutzen wir ihn ja in der Küche. Seine Inhaltsstoffe aus den Wurzeln des Meerrettichs haben aber auch eine enorme Bedeutung für unsere Gesundheit und können es mit so manchem Heilmittel in

Salbei für das Gedächtnis

Wissenschaftliche Studien lassen die Wirksamkeit von Salbei für das Gedächtnis vermuten. Salbei hat in der Naturheilkunde einen festen Platz. Schon Hildegard von Bingen schätzte dieses Pflänzchen aus dem Mittelmeerraum. Vor allem bei Erkältungen und Beschwerden des Verdauungstraktes leistet Salbei gute Dienste. Hervorzuheben ist seine antiseptische Wirkung. Außerdem hilft er, Entzündungen besser zu überwinden und abzuheilen.

Antibiotika – das sind die Alternativen

Zunehmende Sorge um die Antibiotikaresistenz verstärkt Aufmerksamkeit für natürliche Alternativen. Die Antibiotikaresistenz von immer mehr Bakterien bereitet unter Medizinern zunehmend Sorge. Seit einiger Zeit warnen davor regelmäßig die Medien. Während die einen nach neuen Antibiotika suchen, greifen andere auf natürliche Alternativen zurück. Auf solche, die nicht nur ohne die gefürchteten Nebenwirkungen sind, sondern auch noch

In der Hochphase der Erkältungen

Zahlreiche Tipps, um die Erkältungszeit besser zu überstehen. Nach langjährigen Beobachtungen gilt es als gesichert, dass Januar und Februar die heftigsten Erkältungsmonate sind. So jedenfalls kann man es beim Robert-Koch-Institut herauslesen. Dort werden seit Jahren dazu Daten erhoben. Zahlreiche Hilfsmittel stehen uns zur Verfügung, um diese Zeit besser zu überstehen. Immer beliebter werden gerade bei

Bei Schnupfen – Tipps zur Selbsthilfe

Möglichkeiten zur Selbsthilfe mit Naturheilkunde und Homöopathie bei Schnupfen. Die Nase läuft, die Nießattacken erschöpfen und die verstopfte Nase stört den Schlaf. Viele Menschen versuchen jetzt, mit natürlichen Mitteln sich selbst zu helfen. Ein paar Beispiele aus den vielen Möglichkeiten der Selbsthilfe: Bei den Hausmitteln kennt man traditionell die Inhalationen, um den Schleim in der

6 natürliche Tipps bei Nasennebenhöhlenentzündung

Mit den Mitteln aus der Naturheilkunde und Homöopathie der Gesundheit sanft helfen. Häufig kommt es als Begleiterscheinung einer Erkältung zu einer Nasennebenhöhlenentzündung. Typische Zeichen sind Schmerzen in den Nebenhöhlen, Schnupfen bis hin zu Vereiterungen. In schwerwiegenden Fällen muss auf jeden Fall ein Therapeut hinzugezogen werden. Darüber hinaus gibt es ein paar sehr bewährte Mittel aus

Schnupfen – Den Nasennebenhöhlen helfen

Für die Nasennebenhöhlen Hilfe  aus Naturheilkunde und Homöopathie Ein Schnupfen, vor allem wenn er hartnäckig ist, führt zuweilen zu erheblichen Beschwerden mit den Nasennebenhöhlen. Bei manchen entwickelt sich daraus sogar ein chronisches Problem. Mit Hilfe natürlicher Mittel kann man frühzeitig versuchen, den Nasennebenhöhlen bei der Regeneration zu helfen. Ein einfaches Hausmittel sind die sogenannten Kamillen-Dämpfe.

Fragen & Antworten: Warum Schnupfen und Husten?

  Josef Senn beantwortet Fragen aus ganzheitlicher Sicht Zweifellos sind Symptome dieser Art, wie Schnupfen und Husten, lästig. Am liebsten würde man auf sie verzichten. Sie haben jedoch große Bedeutung für unsere Gesundheit. Symptome sind nie Krankheiten, auch wenn das heute oft so gesehen wird. Symptome sind Zeichen dafür, dass der Körper etwas bekämpft. Man

Erkältung – Teebaumöl kann helfen

Bei Erkältung Hilfe aus Naturheilkunde und Homöopathie Ätherische Öle mit einem hohen Anteil an Teebaumöl können gerade bei Erkältungen helfen. Erfahrungen haben gezeigt, dass ein paar Tröpfchen davon genügen, um Schnupfen und Husten zu lindern. Teebaumöl enthält eine Vielzahl von Inhaltsstoffen. Die wichtigsten sind die sogenannten Terpene. Man schreibt ihnen eine hohe Wirkungskraft gegen Bakterien,