So finden Sie sich zurecht

Mit Kombinationsmittel (Komplexmittel) aus Naturheilkunde und Homöopathie

Fast jeder hat zu Hause eine Hausapotheke. Sie auch?

Immer öfter findet man dort Mittel aus Naturheilkunde und Homöopathie. Ob als Globuli, Tropfen oder Tabletten. Immer mehr Menschen sind an einer homöopathischen Behandlung ihrer gesundheitlichen Beschwerden interessiert. Und gerade hier versuchen sich viele in der Selbstbehandlung. Verständlich, handelt es sich doch um eine über Jahrhunderte bewährte, sanfte Medizin.

Die Mittelwahl ist aber gerade hier besonders schwer. Es gibt eine unglaublich große Zahl von natürlichen Heilmitteln. So vielseitig eben, wie die Natur es ist. Was also nehmen, wenn man sich selbst behandeln will?

Für das Einzelmittel braucht man eine große Erfahrung oder muss sich auskennen, in der sogenannten Repertorisation. Ein schwieriges Wort, was so viel bedeutet wie eine umfassende Analyse sämtlicher Symptome, Empfindungen und Modalitäten. Für den Laien schier unmöglich.

Aus diesem Grunde behelfen sich viele mit sogenannten Kombinationsmittel, auch Komplexmittel genannt. Sie beinhalten die wichtigsten Einzelmittel, die am häufigsten gebraucht werden. Damit hat dann auch der Laie die Möglichkeit, sein passendes Mittel zu treffen.

Deshalb haben wir zwei Dinge für Sie getan:

  1. Mit diesem Blog erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um die Selbstbehandlung mit Kombinationsmittel (Komplexmittel) aus Naturheilkunde und Homöopathie. Außerdem stellen wir nach und nach die jeweiligen Einzelmittel vor, so knapp und prägnant wie nur möglich. So dass jeder die Möglichkeit hat, im Laufe der Zeit ein Empfinden für die Mittel zu bekommen. Praktischerweise orientieren wir uns an die wichtigsten Anforderungen und vorkommenden Beschwerdebilder der jeweiligen Saison.
  2. Als großen Überblick, zum jederzeitigen Nachschlagen für zu Hause, haben wir ein E-Book für Sie geschaffen. Die beste Lösung: Sie schaffen sich die dort genannten wichtigsten Komplexmittel an. Und wenn entsprechende Beschwerden auftauchen, einfach im E-Book nachlesen und das entsprechende Mittel aus der Hausapotheke nehmen.

Aber: Jetzt müssen wir Sie auf etwas Wichtiges hinweisen, was an dieser Stelle unabdingbar immer kommen muss: Alle diese Informationen ersetzen natürlich nicht die Untersuchung und Behandlung durch einen fachkundigen Mediziner. Sowieso in Zweifelsfällen bitte nicht herumexperimentieren, sondern einen Fachkundigen fragen.

Aber das wissen Sie ja selbst. In diesem Sinne freue ich mich auf einen Austausch mit Ihnen, wenn es darum geht, eine vernünftige Hausapotheke aus der Natur zu unterhalten.

Ihr Josef Senn

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar