Übersäuerung – wenn der Körper sauer reagiert

Säure-Basen-Haushalt hat zentrale Bedeutung

Nahrungsergaenzung_Tipp

Viele Menschen leiden an einer sogenannten Übersäuerung. Gemeint ist damit, dass Säuren in unserem Organismus eingelagert werden. Säuren entstehen völlig natürlich. Beispielsweise, wenn veraltete Zellen abgebaut werden. Normalerweise werden diese Säuren aus unseren Körper ausgeschieden, so hat es die Natur vorgesehen. Normalerweise, denn bei vielen Menschen gibt es genau hierbei Probleme. Die Folge: in der Not lagert der Körper diese Säuren in das Gewebe und in die Gelenke ein.

Hinweise für Übersäuerung

Bemerkbar wird ein solcher Prozess durch Gicht und Rheuma. Typisch sind Entzündungen und Schmerzen in Gelenken und Muskeln. Eine Übersäuerung kann aber auch das Immunsystem schwächen, sodass es häufiger zu Infekten kommt, und zu Allergien. Aber auch so allgemeine Symptome, wie Müdigkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit, sind Hinweise auf eine Übersäuerung.

Ursachen der Übersäuerung

Hintergrund sind weitreichende Regulationsstörungen in unserem Körper. Sie gilt es, zu lösen. Dabei ist der Säure- Basen-Haushalt von zentraler Bedeutung. Dieser ist bei einer Übersäuerung verschoben in den sauren Bereich. Man spricht auch von einem fehlenden Gleichgewicht zwischen Basen und Säuren in unserem Körper.

In der Schulmedizin kennt man dieses Phänomen nur in schwerwiegenden Entgleisungen, die dort als Azidose beschrieben werden. Ganzheitlich orientierte Mediziner gehen jedoch aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen davon aus, dass bereits feinste Verschiebungen im Säure-Basen-Haushalt zu unangenehmen Folgen der Übersäuerung führen können.

Folgen der Übersäuerung

Das wiederum hat weitreichende Folgen. Wie die oben beschriebenen. Aber auch viele weitere Folgeerkrankungen sind auf Übersäuerung zurückzuführen, wie Herzinfarkte, Schlaganfälle und vieles mehr.

Elementar wichtig ist es deshalb, eine Übersäuerung zu regulieren und den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Tipps zum Säure-Basen-Haushalt und zum Nährstoff-Haushalt

Und natürlich würde mich interessieren, welche Erfahrungen sie zum Thema Übersäuerung gemacht haben. Schreiben sich unten einen Kommentar oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit

Michael Petersen, Redaktion mediportal-online

BUCHTIPP:

Säure-Basen-Haushalt verbessern

TIPPS:

Nahrungsergänzungsmittel im Überblick*Rayonex Nährstoffkonzept

 

Rayonex Nährstoffkonzept

 

Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Bei Erkrankungen halten Sie unbedingt Rücksprache mit Ihrem Therapeuten.

*Hinweis: Wir sind zu diesen Produkten einem Affiliate-Programm angeschlossen. Mit den Werbekostenerstattungen finanzieren wir unsere Plattformen.

Schreibe einen Kommentar